Skip to main content
05.05.2020

»Bewegte Klasse« @ home

Eichtinger/Pernsteiner-Kappl: „Bringen Bewegung in die eigenen vier Wände und unterstützen beim fernen Lernen.“

Gesundheit ist unser höchstes Gut. Auch in herausfordernden Zeiten bleibt »Tut gut!« als Ratgeber für Gesundheit den Menschen ein verlässlicher Partner. Das älteste Programm - die »Bewegte Klasse« - feiert heuer sein 25-jähriges Jubiläum. Derzeit stehen die »Bewegte Klasse«-BetreuerInnen vor der Herausforderung, die LehrerInnen und SchülerInnen nicht besuchen zu können. Deshalb kommen diese bereits seit einigen Wochen nach Hause – in digitaler Form. Für Bewegung ist somit trotz der herausfordernden Situation gesorgt.

„Wir setzen als »Tut gut!« einen digitalen Schwerpunkt und bringen die »Bewegte Klasse« nach Hause. Wir stehen den LehrerInnen und SchülerInnen mit Rat und Tat digital beiseite und unterstützen bestmöglich den Alltag zu Hause zu meistern“, so Landesrat Martin Eichtinger und die Leiterin von »Tut gut!« Alexandra Pernsteiner-Kappl.

Dies gelingt mit bewegten Lernideen, welche von den »Bewegte Klasse« BetreuerInnen ausgearbeitet und im Anschluss per Video den betreuenden LehrerInnen zur Verfügung gestellt werden. Diese leiten die Videos wiederum an die SchülerInnen oder auch an die Erziehungsberechtigen weiter. Drei dieser bewegten Lernideen werden nun öffentlich gemacht. Das erste Video wird am 08.05.2020 um 08:00 Uhr auf der Facebook-Seite gesund.leben.tut.gut bzw. auf www.noetutgut.at/gesund-daheim vorgestellt. Die anfangs für die Coronazeit gedachte Serie der Videoideen soll aufgrund der vielen positiven Rückmeldungen nun auch nach Wiedereröffnung der Schulen am 15. Mai 2020 weitergeführt werden. Dabei sollen dann auch Lehrerinnen und Lehrer mittels spezieller Übungen im geteilten Klassenunterricht Unterstützung finden.

 »Bewegte Klasse«

Das Pädagoginnen- und Pädagogen-Fortbildungsprogramm »Bewegte Klasse« leistet seit über 25 Jahren einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitsförderung an Niederösterreichs Pflichtschulen. Bis heute wurden mit der »Bewegten Klasse« mehr als 5.000 Pädagoginnen und Pädagogen sowie über 90.000 Schülerinnen und Schüler erreicht. Neben der körperlichen Aktivität steht dabei auch das Lernen im Sinne von bewegtem Denken, bewegt sein und gemeinsam bewegen im Vordergrund.

Weitere Informationen zum Programm »Bewegte Klasse« finden Sie hier