Skip to main content
26.01.2018

»Bewegte Klasse«–Symposium vereint Gesundheitsförderung und Schule

LR Schleritzko: „Mehr Bewegung in die Klassen bringen, denn die Kinder sind unsere Zukunft!"

Die »Bewegte Klasse« leistet als Fortbildungsprogramm für die niederösterreichischen PädagogInnen seit über 20 Jahren einen wichtigen Beitrag zur Gesundheitsförderung an Niederösterreichs Pflichtschulen. „Bis dato wurden im Rahmen dieses Programmes der Initiative »Tut gut!« mehr als 4.800 PädagogInnen betreut und rund 87.000 SchülerInnen haben bisher von der »Bewegten Klasse« profitiert", freut sich NÖGUS-Vorsitzender Landesrat Ludwig Schleritzko.

Beim bereits traditionellen »Bewegte Klasse«-Symposium an der Kirchlich Pädagogischen Hochschule in Krems holten sich rund 150 PädagogInnen wertvolle Inputs für Ihre bewegungsstiftende Arbeit mit den SchülerInnen. Das Motto der Veranstaltung: „Grenzenlos bewegt". Ein Jubiläum gab es auch zu feiern, nämlich „10 Jahre »Bewegte Klasse« in der Sekundarstufe".

Im Anschluss daran konnten die TeilnehmerInnen die Inhalte unter Anleitung von ExpertInnen vertiefen. Die Ateliers spannten dabei einen Bogen von „Mut zum Risiko", über „Stark! Aber wie?" bis hin zu „Im Wasser grenzenlos bewegen".

 

Mehr Informationen zum Programm »Bewegte Klasse« finden Sie hier.