Skip to main content
10.10.2019

Nachhaltigkeitsschulung

Die Initiative »Tut gut!« begleitet Betriebe auch nach der ersten Projektphase und stellt Beratungsgespräche sowie Weiterbildungsangebote im Sinne der Nachhaltigkeit zur Verfügung.

Moderiert von Fr. Mag.a Helga Pesserer fand am 10. Oktober 2019 eine Schulung zur nachhaltigen Implementierung von betrieblichem Gesundheitsmanagement (BGM) im Betrieb statt.

Vermittelt wurden Grundlagen einer »gesunden Organisation« ,wie eine Weiterführung des Themas Betriebliche Gesundheitsförderung in ein nachhaltiges System funktionieren kann, welche die relevanten Handlungsfelder eines betrieblichen Gesundheitsmanagement sind und wie Kommunikation und Marketing unterstützend im Prozess eingesetzt werden können. Informationen über nötige Schritte bis zur ersehnten Auszeichnung zum »Gesunden Betrieb« erfolgten über die Programmleitung.

Der rege Austausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer war wie die Inputs durch die Referentin ein wichtiger Bestandteil der Schulung. Mit neuen Ideen zur Motivation der Kollegenschaft, mit Mut zur Kommunikation mit den Führungskräften und nicht zuletzt mit Tipps zur Maßnahmenfindung im Regelbetrieb verließen die Teilnehmenden gesättigt die Schulung.

8 Personen haben dieses Angebot genutzt:

  • Ing. Daniel Scheibelberger, Gemeindebetrieb Lichtenau
  • Dorothea Anderl, Gemeindebetrieb Lengenfeld
  • Elisabeth Zierlinger, Gemeindebetrieb Lengenfeld
  • Mag. Verena Schubert-Lakatos, „Natur im Garten“ GmbH
  • Katharina Peric, „Natur im Garten“ GmbH
  • Susanne Kapusta, GEDESAG
  • Ing. Claudia Dressel, WET gruppe
  • Mag. Veronika Schula, WET gruppe

 

Weitere Informationen zum Programm Gesunder Betrieb finden Sie hier.