Skip to main content
21.09.2018

Auf in das zweite Semester

Am Freitag, den 21.September 2018, erfolgte der Wintersemester-Startschuss für den Universitätslehrgang zum/zur regionalen Gesundheitskoordinator/in an der Donauuniversität Krems. Neben spannenden Lehrveranstaltungen war der Besuch von Landesrat Martin Eichtinger an diesem Lehrgangswochenende ein besonderes Highlight.

Als großes Zeichen der Wertschätzung und um die Wichtigkeit des Lehrgangs zum/zur regionalen Gesundheitskoordinator/in im Bereich der kommunalen Gesundheitsförderung hervorzuheben, stattete der für den NÖGUS zuständige Landesrat Martin Eichtinger den Studierenden einen Kurzbesuch ab. Dabei wurde auch der eine oder andere Gedanke zum Thema Gesundheit in den Gemeinden ausgetauscht. „Der Besuch des Landesrates motiviert uns noch mehr und zeigt, dass auch das Land NÖ hinter uns steht“, so der Tenor der gut gelaunten Studierenden.

Im Anschluss an den kurzweiligen Fototermin folgten die wissbegierigen Studierenden dem Ruf von Patriz Pichlhöfer, dem ersten Vortragenden des Tages. Aus erster Hand erfuhren sie dabei, wie das Thema Gesundheit gemeinsam in der Gemeinde umgesetzt werden und wie eine gute Zusammenarbeit mit Organisationen und Vereinen gelingen kann.

Am zweiten Tag folgte die Lehrveranstaltung des Kommunalexperten Gerald Kammerhofer.

Nähere Informationen zum Universitätslehrgang finden Sie hier.

Weitere Informationen