Skip to main content
27.04.2022

„Tut gut!“-Regionalgala holt gesundheitsförderndes Engagement im Industrieviertel vor den Vorhang

Landesrat Eichtinger: „Wertschätzung für Menschen, die im Sinne von ‚Tut gut!‘ in Gemeinden, Betrieben, Schulen und Vitalküchen tätig sind.“

Im Rahmen der „Tut gut!“-Regionalgala, die pandemiebedingt nach zwei Jahren Pause wieder stattfinden konnte, wurden im Sparkassensaal Wiener Neustadt insgesamt zwei „Gesunde Betriebe“, 13 „Gesunde Gemeinden“ und 15 „Vitalküchen“ aus dem Industrieviertel ausgezeichnet. Damit wird seitens der „Tut gut!“ Gesundheitsvorsorge nicht nur Danke gesagt, sondern auch ein sichtbares Zeichen für Gesundheitsförderung und Vernetzung innerhalb der Region gesetzt.

„Die 30 Ausgezeichneten sind unsere Botschafterinnen und Botschafter für Gesundheit vor Ort. Sie engagieren sich dort, wo die Menschen leben, arbeiten, lernen und kochen und tragen wesentlich zu einem gesünderen Lebensstil der Bevölkerung vor Ort bei“, betont Landesrat Martin Eichtinger.

Neben den Ehrungen, die von ORF-Moderatorin Christa Kummer präsentiert und von Impulse Eventmusic begleitet wurden, stand als weiteres Highlight der Veranstaltung ein humorvoller Vortrag des Internisten, Autors und Mitbegründers der CliniClowns, Roman Szeliga, auf dem Programm.

HIER gelangen Sie zu den Fotos der 30 Ausgezeichneten der „Tut gut!“-Regionalgala im Industrieviertel 2022.