Skip to main content

»tut gut«- Gesundheitstipps

Hier finden Sie hilfreiche Tipps zu den Themen Bewegung, Ernährung und Mentale Gesundheit. Viel Spaß beim Durchklicken unserer Tipps!

Zucchinilaibchen

Hauptgerichte |4 Portionen | Zubereitungszeit: 15 Min.

Zutaten:

  • 500 g Zucchini
  • 2 Jungzwiebeln
  • 2 Zweige Dille
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1/2 Becher Topfen
  • 2 Eier
  • 3 EL Mehl
  • Salz
  • Rapsöl zum Braten

Zubereitung:

Rohr auf 180 °C vorheizen.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Zucchini
grob raspeln und fest ausdrücken. Jungzwiebeln
fein schneiden. Kräuter hacken. Topfen, Eier,
Zwiebeln, Zucchini, gehackte Kräuter, Mehl und
Salz mischen. In einer Pfanne 3 EL Öl erhitzen.
Mit einem Löffel beliebig große Häufchen der
Masse in die Pfanne setzen. Etwas flach andrücken
und sanft braten. Wenn die Laibchen fest
werden, vorsichtig umdrehen und ebenfalls anbraten.
Danach mit einem Pfannenwender auf
das Backblech setzen und im Rohr 10 Minuten
fertig backen. Mit Dip (Rezept S. 20) servieren.

Info: Feinschmecken will gelernt sein!

Es gibt Kinder, die einen sehr feinen Geschmackssinn
haben. Für sie sind stark gewürzte Speisen
zu intensiv. Es gibt aber auch Kinder, die bestimmte
Geschmäcker nicht so stark wahrnehmen.
Feinschmecken kann man lernen und
trainieren. Etwa, indem man bewusst kostet
und überlegt, wonach das, was man gerade isst,
schmeckt. Leichter geht’s, wenn man dabei
die Augen schließt.

auf Facebook Teilen


< zurück zu allen Tipps