Skip to main content

»tut gut«- Gesundheitstipps

Hier finden Sie hilfreiche Tipps zu den Themen Bewegung, Ernährung und Mentale Gesundheit. Viel Spaß beim Durchklicken unserer Tipps!

Wraps

Frühstück und Jause |4 Portionen | Zubereitungszeit: 15 Min.

Zutaten:

  • 1 Pkg. Weizentortillas oder Palatschinken
  • Belag nach Geschmack:
  • Frischkäse oder Linsenaufstrich (S.49)
  • Salat (Eisbergsalat, Eichblatt, Lollo rosso, Rucola ...)
  • Gemüse (Paprika, Gurken, Paradeiser, Karotten ...)
  • Käsescheiben, Schafkäse (Feta), Schinken, Räucherfisch

Zubereitung:

Palatschinken oder Tortillas mit Frischkäse oder Aufstrich bestreichen. Salatblatt drauflegen.
Nach Geschmack Gemüse, Käse, Schinken oder Fisch auf den Wraps verteilen. Wie Palatschinken
eng aufrollen. In Butterpapier einschlagen. Vor dem Servieren in der Mitte schräg auseinanderschneiden.

Variationen:

Auch Grillgemüse eignet sich als Wrapfüllung. Zucchini,
Melanzani oder Karotten längs in dünne Scheiben schneiden. Salzen, mit wenig Öl bepinseln und
auf dem Grill oder in einer Pfanne auf beiden Seiten braten, bis das Gemüse durch ist. Paprika auf
den Rost legen und bei 220 °C 20 Minuten backen, bis die Haut runzelig und die Frucht weich wird.
Dann kurz in ein feuchtes Tuch einschlagen und die Haut abziehen. Strunk und Kerne entfernen.
Grillgemüse ist im Kühlschrank mehrere Tage haltbar.

auf Facebook Teilen


< zurück zu allen Tipps