zum Seitenanfang

„Angebote Mentale Gesundheit“

Seelisch im Einklang zu sein ist wichtig für Sie

„Tut gut!“ vermittelt in „Gesunden Gemeinden“ und „Gesunden Schulen“ durch spannende Vorträge, Workshops, Wanderungen und Themenwerkstätten, weshalb es so wichtig ist, auf sich zu achten. Schritt für Schritt lernen Sie, was Sie selbst dazu beitragen können, um wieder Energie aufzuladen. Ziel ist es, sich die persönlichen Fähigkeiten ins Bewusstsein zu rufen, sie zu stärken und zu nutzen. Tun Sie sich auf diese Weise täglich etwas Gutes!

Mental Gesund

Gesundsein bedeutet nicht nur, keine körperlichen Beschwerden zu haben. Es ist ebenso wichtig, auf sich selbst zu schauen und im seelischen Einklang zu sein. Allzu oft begleiten uns Hektik im Alltag, Zeitdruck im Beruf und Privatleben oder es quälen uns Sorgen und Schlafschwierigkeiten. Daraus gilt es, einen Weg zu finden.

„Tut gut!“ will Sie mit ihrem Vortragsangebot Mentale Gesundheit beim Abschalten, gelassen und ruhig Werden sowie positiv Denken unterstützen. Kleine Ruhephasen einbauen, mit der eigenen Energie umgehen lernen, persönliche Freiräume schaffen, Hilfe organisieren, wenn es notwendig ist, hin und wieder die Seele baumeln lassen und sich selbst wichtig und ernst nehmen.

Sie können aus folgenden Themenschwerpunkten des mentalen Angebotes von „Tut gut!“ im Rahmen eines Vortrags, Workshops, einer Themenwanderung bzw. Themenwerkstatt wählen:

  • „Weisheit kennt kein Alter! Die zweite Lebenshälfte mit Freude meistern“
  • „EnergieReich! Zeit zum Durchatmen und Energie aufladen“
  • „ICH – einmal anders!“
  • „Herzensangelegenheiten“
  • „Glücksforme(l)n – Wege zum Glücklichsein“

Alle Themen sind auch ONLINE buchbar!

Weitere Informationen

Vorträge/Workshops/Themenwanderungen/Themenwerkstatt

Vortrag:

Dauer ca. 1,5h - Informationen werden vermittelt, kleine Tipps für den Alltag werden bereitgestellt

Workshop:

Dauer ca. 3h - die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten Informationen und sollen aktiv Fragen bearbeiten (Z.B.: Was tut mir gut? Was gibt mir Energie?)

Themenwanderung:

Dauer ca. 3h - eine geführte Wanderung in der eigenen »Gesunden Gemeinde«, bei der Informationen vermittelt und aktiv Übungen ausprobiert werden.

Themenwerkstatt:

Dauer ca. 1,5h pro Einheit (zwei Einheiten im Abstand von max. 6 Wochen sind mit der Referentin/dem Referenten zu vereinbaren), empfohlen wird eine maximale Teilnehmerinnen-/ Teilnehmer- Anzahl von 25. Die Themenwerkstatt lädt zum Zuhören, Nachdenken und Handeln ein.

„Stress lass nach!- Mein Weg zu mehr Gelassenheit“

„Stress lass nach! - Mein Weg zu mehr Gelassenheit“ heißt unser achter Schwerpunkt in der Reihe „Mentales Gesundsein“. Einmal mehr widmen wir uns damit dem mentalen Bereich, einem der Grundpfeiler der Gesundheit. Und einmal mehr schauen wir dabei nicht auf ein mögliches Fehlverhalten und eventuell krankmachende Faktoren, sondern darauf, was uns gesund hält und stärkt.

Damit wir uns in Stresssituationen gefestigt fühlen können, sollten wir uns die Zeit nehmen, um uns ganz grundlegende Fragen zu stellen:

  • Was sind für mich Stressoren?
  • Wie reagiere ich typischerweise auf Belastungssituationen?
  • Wie kann ich gelassener werden?

Für zwei TeilnehmerInnen pro „Gesunde Gemeinde“ besteht die Möglichkeit, sich für einen zweitägigen Workshop anzumelden:

  • 16 & 17.09.2022 | Industrieviertel | Ramswirt, Rams 40, 2880 Kirchberg/Wechsel
  • 23 & 24.09.2022 | Weinviertel | Hotel Neustifter, Am Golfplatz 9, 2170 Poysdorf

    Seminarablauf: jeweils freitags von 10:00-17:30 Uhr, samstags von 9:30-16:00 Uhr.

    Nutzen Sie die Chance, unterbrechen Sie Ihren Alltag, gönnen Sie sich eine kleine Auszeit und übernachten Sie vor Ort! In jedem Seminarhotel stehen Ihnen Zimmer zur Verfügung, bitte kontaktieren Sie hierfür die Quartiere direkt (beziehen Sie sich auf das „Mentale Angebot“ von „Tut gut!“). Bis auf den Unkostenbeitrag für die Übernachtung (und dem Frühstück) übernimmt „Tut gut!“ die Kosten für das Seminar und die Verpflegung.

    Wenn Sie noch Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Frau Mag.a Irene Burian, Tel: 02742/ 9011 14500 bzw. E-Mail: irene.burian@noetutgut.at

    „ICH- einmal anders!“

    Es darf auch einmal um mich gehen! Welche Alltagsroutinen habe ich? Wie entstehen Routinen und weshalb sollte ich etwas daran ändern? Oft ist uns gar nicht richtig bewusst, dass wir im Alltagstrott stecken und uns ein kleiner Perspektivenwechsel helfen kann, mehr Schwung in den Tag hinein zu bringen. Es geht darum, Alternativen zu sehen, aufmerksam zu sein, was einem selber gut tut und Neues entdecken zu können. Die Herausforderungen, die uns im täglichen Leben, ja in all unseren Lebensbereichen begegnen, leichter anzunehmen, die eigenen Ressourcen dabei zu finden und zu stärken. Es besteht die Möglichkeit, an jedem Tag neu durchzustarten.

    Dazu stehen Ihnen folgende Referentinnen und Referenten zur Verfügung:

    Für Vorträge

    • Sabine Edinger
    • Daniel Gajdusek-Schuster
    • Natalia Ölsböck
    • Sabine Schuster
    • Heidi Smolka

     

    Für Workshops/Themenwanderungen

    • Sabine Edinger
    • Daniel Gajdusek-Schuster
    • Natalia Ölsböck
    • Sabine Schuster
    • Heidi Smolka

    „Glücksforme(l)n – Wege zum Glücklichsein“

    Glücklichsein hat nichts mit dem berühmten Lotto-6er zu tun. Es geht um viel mehr, es geht um die innere Freude und Lebenszufriedenheit. Oft ist uns gar nicht bewusst, dass wir im Alltag so viel Schönes erleben und dass uns Glück eigentlich im täglichen Leben begegnet. Man muss es bloß als solches erkennen! Wir wollen mit diesem Thema aufzeigen, was wir selbst beitragen können, um glücklicher zu sein.

    Dazu stehen Ihnen folgende Referentinnen und Referenten zur Verfügung:

    Für Vorträge 

    • Sabine Edinger
    • Daniel Gajdusek-Schuster
    • Natalia Ölsböck
    • Sabine Schuster
    • Heidi Smolka

    Für Workshops/Themenwanderungen

    • Sabine Edinger
    • Daniel Gajdusek-Schuster
    • Natalia Ölsböck
    • Sabine Schuster
    • Heidi Smolka

    „Herzensangelegenheiten“

    Bei diesem Thema handelt es sich nicht um die von den Schulmedizinerinnen und Schulmedizinern erforschten Herzrisikofaktoren für die Herzkreislauf-Gesundheit. Es geht vielmehr um Schutzfaktoren oder auch „Herzlustfaktoren“, die uns gesund halten. Was macht mich reich und erwärmt mein Herz? Wofür klopft mein Herz? Oder für wen klopft mein Herz? Was kann ich herzhaft genießen und was bringt mein Herz so richtig zum Lachen? Wir wollen mit diesem Thema Mut machen zu einem selbstbestimmten und lustvollen Leben, wo das Herz viel Platz hat.

    Dazu stehen Ihnen folgende Referentinnen und Referenten zur Verfügung:

    Für Vorträge

    • Sabine Edinger
    • Daniel Gajdusek-Schuster
    • Natalia Ölsböck
    • Sabine Schuster

    Für Workshops/Themenwanderungen

    • Sabine Edinger
    • Daniel Gajdusek-Schuster
    • Natalia Ölsböck
    • Sabine Schuster

    „EnergieReich! Zeit zum Durchatmen und Energieaufladen“

    „Wie kommt meine Energie zustande? Welche Hormone sind dafür zuständig? Was tut mir gut? Wie achte ich auf meine inneren Sensoren? Wie lade ich am besten meine Batterien wieder auf?“ Antworten auf diese – und viele weitere Fragen – bekommen Sie in der 2-reihigen Themenwerkstatt!

    Kleine Ruhepausen einbauen, Kraftquellen aufsuchen, mit der eigenen Energie umgehen lernen, das sind die wesentlichen Inhalte, die Sie auf Ihren ersten Schritten zu mehr Wohlbefinden begleiten sollen.

    Verändern Sie Ihr Leben und zwar nachhaltig! Wann wenn nicht jetzt!

    Für Themenwerkstatt

    • Sabine Edinger
    • Daniel Gajdusek-Schuster
    • Natalia Ölsböck
    • Sabine Schuster
    • Heidi Smolka

    „Weisheit kennt kein Alter! Die zweite Lebenshälfte mit Freude meistern“

    Lebensverändernde Ereignisse sind die wichtigsten Katalysatoren für die Entwicklung! Lassen Sie sich in diesem Thema darauf ein, wie Sie Umbrüche als Chance sehen und dabei Ihren Humor aktivieren und als guten Begleiter durch Höhen und Tiefen nutzen können. Ihr Erfahrungsschatz, Ihre Kontakte durch Familie oder Ihren Freundeskreis, sowie Ihre innere Stärke stützen Sie dabei!

    Dazu stehen Ihnen folgende Referentinnen und Referenten zur Verfügung:

    Für Vorträge

    • Sabine Edinger
    • Daniel Gajdusek-Schuster
    • Natalia Ölsböck
    • Sabine Schuster
    • Heidi Smolka

    Für Workshops/Themenwanderungen

    • Sabine Edinger
    • Daniel Gajdusek-Schuster
    • Natalia Ölsböck
    • Sabine Schuster
    • Heidi Smolka

    Referentinnen und Referenten mit Kontaktdaten

    Sabine Edinger  Sozialpädagogin, Trainerin, Integrative Bewegungstherapeutin  Tel.: 0676/4162545  E-Mail: s.edinger@bewegt.cc

    Sabine Edinger

    Sozialpädagogin, Trainerin, Integrative Bewegungstherapeutin

    Tel.: 0676/4162545

    E-Mail: s.edinger@bewegt.cc

    Sabine Edinger  Sozialpädagogin, Trainerin, Integrative Bewegungstherapeutin  Tel.: 0676/4162545  E-Mail: s.edinger@bewegt.cc

    Mag.a Natalia Ölsböck

    Psychologin, Trainerin, Autorin

    Tel.: 0699/10192920

    E-Mail: natalia@oelsboeck.at

    Psychosozialer Berater, Trainer und Performancekünstler  Tel.: 0664/5310542  E-Mail: d.schuster@perspektiven.or.at

    Mag. Daniel Gajdusek-Schuster

    Psychosozialer Berater, Trainer und Performancekünstler

    Tel.: 0664/5310542

    E-Mail: d.schuster@perspektiven.or.at

    Mag.a Heidi Smolka  Psychologin, Trainerin, Autorin  Tel.: 0676/4456756  E-Mail: glueck@heidemarie-smolka.at

    Mag.a Heidi Smolka

    Psychologin, Trainerin, Autorin

    Tel.: 0676/4456756

    E-Mail: glueck@heidemarie-smolka.at

    Mag.a Sabine Schuster  Gesundheitspädagogin, Erwachsenenbildnerin, Achtsamkeitstrainerin  Tel.: 0664/8214712  E-Mail: sabine.schuster@achtsamkeit.or.at

    Mag.a Sabine Schuster

    Gesundheitspädagogin, Erwachsenenbildnerin, Achtsamkeitstrainerin

    Tel.: 0664/8214712

    E-Mail: sabine.schuster@achtsamkeit.or.at

    Buchungsprozedere

    Ist Ihre Gemeinde eine „Gesunde Gemeinde“ oder Ihre Schule eine „Gesunde Schule“? Falls ja, haben Sie Interesse an einem besonderen mentalen Vortrag, Workshop, einer Themenwanderung oder einer speziellen Themenwerkstatt?

    Dann kontaktieren Sie die gewünschte Referentin bzw. den gewünschten Referenten und vereinbaren Sie Ihren Wunschtermin.

    Um als „Gesunde Gemeinde“ oder „Gesunde Schule“ die Möglichkeit einer finanziellen Unterstützung zu erhalten reichen Sie unbedingt VOR dem Veranstaltungstermin mittels Kooperationstool bei uns ein.

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Mag.a Irene Burian unter irene.burian@noetutgut.at oder 02742/9011-14500

    Kontaktperson

    Mag.a Irene Burian

    Leiterin Bereich Vorsorge
    Leiterin Fachbereich Mentale Gesundheit