Skip to main content

Aufbaumodul »Bewegte Klasse macht Schule«

Schulische Bewegungsförderung im Fokus

Das Projekt »Bewegte Klasse macht Schule« baut auf die »Bewegte Klasse« auf. Ziel ist die nachhaltige Verankerung eines bewegungsfördernden Schulkonzepts zur Erreichung der täglichen 60 Minuten Bewegungszeit der Kinder.

Was passiert bei »Bewegte Klasse macht Schule«?

 

»Bewegte Klasse macht Schule« ist ein Projekt, das von der Initiative »Tut gut!« als Aufbaumodul zum Langzeitprogramm »Bewegte Klasse« Grundstufe in Niederösterreich kostenfrei angeboten wird. Voraussetzung ist die erfolgte Teilnahme an der »Bewegten Klasse« – Grundstufe innerhalb der letzten 5 Schuljahre.

Wir unterstützen Sie gerne über den Zeitraum von 3 Schuljahren bei der Entwicklung zu einer „bewegungsfördernden Schule“.

Dabei werden die Bausteine der »Bewegten Klasse« in den gesamten Lebensraum Schule integriert. Gemeinsam mit einer/m Prozessbegleiter/in wird ein auf Ihre Schule abgestimmtes Umsetzungskonzept erarbeitet.

 

Projektziele:

Gemeinsame Entwicklung eines auf Ihre Schule abgestimmten Konzeptes zur Bewegungsförderung

Unterstützung, fachliche Beratung und Begleitung bei der:

  • Ziel- und Maßnahmenplanung (Schulprogramm/Entwicklungs- und Umsetzungsplan, etc.)
  • Umsetzung konkreter Maßnahmen inkl. Reflexion
  • nachhaltigen Verankerung des Themas „Bewegung“ in der Organisationsstruktur

 

Handlungsfelder »Bewegte Klasse macht Schule«

Bei »Bewegte Klasse macht Schule« werden 3 große Handlungsfelder unterschieden:

  • Lehr- und Lernkultur: dazu gehören unter anderem Bewegungspausen, „Bewegte Pausen“, flexible Gestaltung und häufiger Wechsel von Sitzordnungen,…
  • Lern- und Lebensraum Schule: in dem z. B. Räume als Lehr- und Lernunterstützer fungieren, es Bewegungsverführungen und Entspannungszonen gibt
  • Schulorganisation: bei der beispielsweise die Rhythmisierung im Schulalltag/Schuljahr abgestimmt auf die Bedürfnisse aller Beteiligten berücksichtigt, wo eine Projektgruppe gemeinsam überlegt, plant und umsetzt, und vieles mehr.