Skip to main content

Vorsorge

Vieles wirkt sich auf Ihr Wohlbefinden aus: zum Beispiel Ihre körperliche Veranlagung oder familiäre Situation. Ihr Arbeitsplatz oder Freundeskreis kann ebenfalls darauf Einfluss nehmen.

Allen voran ist es aber Ihr eigenes Verhalten. Es spielt dabei eine wesentliche Rolle. Mit unseren Angeboten stärken wir das Bewusstsein für Gesundheit. Sie ist das Kostbarste, das wir besitzen. Damit sie uns lange erhalten bleibt, muss jeder Einzelne auch selbst etwas beitragen. Unsere zahlreichen Angebote zum Thema Gesundheit informieren, motivieren und unterstützen Sie dabei. 

Programme

»Durch Dick und Dünn«

zum Programm

»Netzwerk Familie«

zum Programm

»Treffpunkt Gesundheit«

zum Programm

»tut gut«-Wanderweg

zum Programm

»Vorsorge Aktiv«

zum Programm

Aktuelles

30.09.2018 »tut gut«-Wandertag bewegt Niederösterreich

Eichtinger: „Wandern durch attraktive Angebote als nachhaltige Bewegungsform für die eigene...

30.09.2018 »tut gut«-Wandertag am 30. September

Ganz NÖ wandert am 30.9. auf den »tut gut«-Wanderwegen. Rund 25 Gemeinden sind mit dabei und freuen...

09.07.2018 »tut gut«-Wanderwege in NÖ: 1.300 Kilometer und 4 Gewinner

Landesrat Martin Eichtinger: „Mein Rezept für einen gesunden Lebensstil: Die »tut gut«-Wanderwege...

22.01.2018 »Vorsorge Aktiv«: 10 Jahre erfolgreiche Lebensstiländerung in Niederösterreich

LR Schleritzko: „Mehr als 7.000 TeilnehmerInnen in über 200 Gemeinden haben bereits teilgenommen!"

22.11.2017 »Netzwerk Familie« künftig auch in St. Pölten aktiv

LR Schleritzko: „Wichtige Unterstützung der Initiative »Tut gut!« für junge Familien in belastenden...

24.09.2017 Feierliche Eröffnung des 60. »tut gut«-Wanderweges in NÖ

Unter dem Motto „Wer rastet, der rostet“ setzt sich Pressbaum in Bewegung und lädt Alle herzlich zum...

24.09.2017 »Wandern mit andern - tut gut«

Der Wandertag für die ganze Familie am 24.9.2017 in mehr als 50 »tut gut«-Wanderweg-Gemeinden in...

04.08.2017 »Durch Dick und Dünn« - Jetzt anmelden!

Schleritzko: „Das aktive Gesundheitsprogramm der Initiative »Tut gut!« unterstützt übergewichtige...

22.03.2017 Mit dem »VORSORGEaktiv« – Programm der Initiative »Tut gut!« in den Frühling starten

Mikl-Leitner legt NiederösterreicherInnen professionelle Vorsorge ans Herz

22.02.2017 Auf 180 »tut gut«– Wanderwegen fit in den Frühling

Bewegung hält nicht nur fit, sondern macht auch gute Laune

10 Jahre »Treffpunkt Gesundheit« in den NÖ Landeskliniken

Bereits 55.000 Besucherinnen und Besucher konnten sich zu aktuellen Gesundheitsthemen informieren

Kommende Veranstaltungen

12.11.2018, LK Amstetten

Intensivmedizin Fluch oder Segen?

weiterlesen
12.11.2018, LK Melk

Blasenschwäche-eine verschwiegene Behinderung

weiterlesen
12.11.2018, LK Scheibbs

Besser leben mit Diabetes - Erfolgreiche Wege der Vermeidung/Bewältigung

weiterlesen
12.11.2018, LK Waidhofen/Y.

Panikattacken - Wenn Angst den Körper flutet

weiterlesen
12.11.2018, LK Hollabrunn

Bauchwandbrüche (Nabelbruch, Leistenbruch,?) ? Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

weiterlesen
12.11.2018, LK Mistelbach

Aktuelle Therapie der Erkrankung arterieller Gefäße

weiterlesen
12.11.2018, LK Korneuburg

Hämorrhoiden ? wann braucht es eine chirurgische Therapie

weiterlesen
12.11.2018, LK Neunkirchen

Schmerz, eine Herausforderung für Therapeuten und Betroffene

weiterlesen
12.11.2018, LK Wr. Neustadt

Wissenswertes über Erkrankungen der Lunge

weiterlesen
12.11.2018, LK Lilienfeld

Diabetes Mellitus

weiterlesen
12.11.2018, UK Krems

Der Unterbauchschmerz aus gynäkologischer Sicht

weiterlesen
12.11.2018, UK St. Pölten

Herzkatheter: Untersuchungs- und Behandlungsmöglichkeiten 2017

weiterlesen
12.11.2018, UK Tulln

Behandlungsmethoden der Beckenbodenschwäche der Frau

weiterlesen
12.11.2018, LK Waidhofen/T.

Grüner Star / Glaukom: Warum der Augendruck wichtig ist

weiterlesen
13.11.2018, LK Baden

Sehen und Zucker

weiterlesen
13.11.2018, LK Zwettl

Moderne Krebstherapie inklusive der neuen Immuntherapien

weiterlesen
14.11.2018, LK Allentsteig

Eingeschränkte Nierenfunktion wann ist die Spezialambulanz erforderlich  

weiterlesen

Bereichsleitung

Team

FAQs – Häufig gestellte Fragen

»Vorsorge Aktiv«

Was kostet die Teilnahme?

€ 99,– pro Teilnehmerin und Teilnehmer für den gesamten Turnus + € 100,– Kaution. Die Kaution wird nach mind. 60%iger Teilnahme pro Bereich retourniert. Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus »Gesunden Gemeinden« der Initiative »Tut gut!« wird eine Vergünstigung von € 15,– gewährt.

Wie kann man sich für das Programm »Vorsorge Aktiv« anmelden?

Es gibt insgesamt sechs Regionalkoordinatorinnen und Regionalkoordinatoren der Initiative »Tut gut!«, die für die Planung und Organisation von Gruppen zuständig sind. Sie wissen genau, wann und wo die nächsten Kurse starten. Sie informieren über das Programm und sind gerne sowohl bei der Suche nach einer Gruppe als auch bei der Anmeldung behilflich.

Hier finden Sie die Kontaktdaten Ihrer Ansprechperson in Ihrer Region.

Was ist, wenn man zum Kurstermin verhindert ist?

Es kann vorkommen, dass man mal nicht zu einem Kurstermin kommen kann. Das ist natürlich kein Problem – bitte sagen Sie dem jeweiligen Betreuer vorab Bescheid.

Wie funktioniert das mit der Kautionsrückerstattung?

Zum Kursende schaut sich der/die Regionalkoordinator/in die ausgefüllten Anwesenheitslisten an, die während des Kurses ausgefüllt werden. Sollten Sie bei mind. 60% der Termine in allen 3 Schwerpunkten dabei gewesen sein, bekommen Sie nach Kursabschluss die Kaution von 100€ auf Ihr Konto rückerstattet. 

Was passiert bei den BEWEGUNGS-Einheiten?

Ziel der BewegungsbetreuerInnen ist es, Freude und Spaß an der Bewegung zu vermitteln. Je nach räumlichen Gegebenheiten, Wünschen & Bedürfnissen der Gruppe gibt es viele verschiedene (Sport-)Möglichkeiten – zum Beispiel: Nordic Walking, Wandern, Schwimmen, Übungen zur Kräftigung, Steigerung der Beweglichkeit und vieles mehr.

Was passiert bei den ERNÄHRUNGS-Einheiten?

Hauptthema ist die Umsetzung einer ausgewogenen Ernährung im Alltag – mit vielen praktischen Tipps und Rezepten, die sich einfach im Alltag umsetzen lassen. Bsp.: Genussübungen, gemeinsames Kochen, Einkaufstraining, Öl-, Brotverkostung usw. 

Was passiert bei den Einheiten MENTALE GESUNDHEIT?

Große Themen in den mentalen Einheiten sind Umgang mit Stress & Motivation, für die Lösungsvorschläge gezeigt und geübt werden. „Wie bleibe ich am Ball? Wie kann ich mich selber motivieren?“ „Wie bringe ich Beruf und Freizeit unter einen Hut?“ „Was beeinflusst meine Gesundheit?“ – das alles können Fragen sein, die die mentalen Betreuungspersonen behandeln. Bsp.: Stressmanagement, Work-Life-Balance, Entspannung, Motivationshilfen, sich Ziele setzen

Sie möchten ein paar Kilo verlieren – ist »Vorsorge Aktiv« dann das Richtige?

Sollten Sie „nur“ an Abnehmen interessiert sein, dann NEIN. Das Programm ist für übergewichtige Erwachsene konzipiert, die ein erhöhtes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen aufweisen. Es geht bei »Vorsorge Aktiv« in erster Linie um einen gesünderen Lebensstil zusammen mit einer Stärkung des Herz-Kreislauf-Systems. Der Verlust überschüssiger Kilos ist im Rahmen des Programms ein „positiver Nebeneffekt“, den die meisten unserer Teilnehmer/innen als Ziel vor Augen haben. 

Wann startet der nächste Kurs?

Ab mind. 8 Anmeldungen können Kurse grundsätzlich jederzeit in jeder Gemeinde in NÖ starten. Nähere Infos zu den nächsten geplanten Kursstarts erhalten Sie bei den Regionalkoordinatoren/innen. Optional finden Sie hier eine Übersicht der aktuellen Kurse in Ihrer Region.