zum Seitenanfang

Route 1

Gehzeit: 01:00
Schwierigkeit: Einfach
Strecke: 3600 m
5100 Schritte, 79 Höhenmeter

Route 2

Gehzeit: 01:45
Schwierigkeit: Einfach
Strecke: 5200 m
7400 Schritte, 123 Höhenmeter

Route 3

Gehzeit: 02:30
Schwierigkeit: Mittel
Strecke: 7000 m
10000 Schritte, 171 Höhenmeter
Gehzeit:01:00
Schwierigkeit: Einfach
Strecke: 3600 m
5100 Schritte, 79 Höhenmeter
Gehzeit:01:45
Schwierigkeit: Einfach
Strecke: 5200 m
7400 Schritte, 123 Höhenmeter
Gehzeit:02:30
Schwierigkeit: Mittel
Strecke: 7000 m
10000 Schritte, 171 Höhenmeter
Schöner Ausblick Aussichswarte
Kirche/Kapelle

Westautobahn A1 – Abfahrt St. Valentin – St. Valentin – Ernsthofen

Charakteristika

Ernsthofen liegt ganz im Westen des Mostviertels, direkt an der Enns, die die Landesgrenze zu Oberösterreich bildet. Die Gemeinde ist verkehrsmäßig günstig erschlossen, liegt direkt an der Bahnlinie der ÖBB (Kronprinz Rudolf-Bahn) sowie nahe der Autobahnanschlüsse Haag, St. Valentin und Enns. Der erholsame Ort am Ennsstausee bietet zahlreiche markierte Wanderwege, die durch waldreiches Gebiet zu schönen Aussichtsplätzen führen. Möglichkeit zum Fischen von Forellen, Äschen, Hechten und Aalrutten im Stausee oder in der Enns sowie Bootsfahrten auf der Enns mit Tretbooten vom örtlichen Bootsverleih.

Wegbeschreibung

Gasthaus Wastlwirt – Fischteiche – Trienting – Kanninger Kirchenweg – Edt Wasenholz – Trienting – Gasthaus Wastlwirt

Wanderwirte

Landgasthaus Wastlwirt
Aigenfließen 10
4432 Ernsthofen

Wegbeschreibung

Gasthaus Wastlwirt – Fischteiche – Trienting – Kanninger Kirchenweg – Edt Wasenholz – Holzgasse – Schlöglhofstatt – Trienting – Gasthaus Wastlwirt

Wanderwirte

Landgasthaus Wastlwirt
Aigenfließen 10
4432 Ernsthofen

Wegbeschreibung

Gasthaus Wastlwirt – Fischteiche – Trienting – Kanninger Kirchenweg – Edt – Silberwald – Moar-Hansl-Kapelle – Kanning – Wasenholz – Schlöglhofstatt – Trienting – Gasthaus Wastlwirt

Wanderwirte

Landgasthaus Wastlwirt
Aigenfließen 10
4432 Ernsthofen

Downloads