zum Seitenanfang

Weg. Nr. 46/familien.weg

Gehzeit: 01:30
Schwierigkeit: Einfach
Strecke: 4500 m
6400 Schritte, 56 Höhenmeter

Weg. Nr. 43/zeiten.weg

Gehzeit: 03:00
Schwierigkeit: Mittel
Strecke: 11200 m
16000 Schritte, 155 Höhenmeter

Weg. Nr. 44/wasser.weg

Gehzeit: 04:00
Schwierigkeit: Schwer
Strecke: 13600 m
19400 Schritte, 170 Höhenmeter
Gehzeit:01:30
Schwierigkeit: Einfach
Strecke: 4500 m
6400 Schritte, 56 Höhenmeter
Gehzeit:03:00
Schwierigkeit: Mittel
Strecke: 11200 m
16000 Schritte, 155 Höhenmeter
Gehzeit:04:00
Schwierigkeit: Schwer
Strecke: 13600 m
19400 Schritte, 170 Höhenmeter
Teich Kirche/Kapelle Marterl
Schöner Ausblick Kirche/Kapelle Marterl
Schöner Ausblick Teich Kirche/Kapelle

Von Krems kommend: auf der B37 in Richtung Zwettl – geradeaus auf B38 weiter – 2 Kreisverkehre passieren – im Kreisverkehr 2. Ausfahrt (Schwarzenauer Str./ Zwettler Str.) – weiter auf der B36 – links abbiegen auf Zwettler Bundesstraße – Abzweigung rechts nehmen, um auf Teichhäuser zu wechseln – weiter auf der L68 – links abbiegen auf Limbach – weiter auf L70 – weiter auf L8235

Charakteristika

Sallingstadt ist umgeben von romantischen Teichen und herrlichen Wäldern, die zu Spaziergängen und Wanderungen auf rund 30 km markierten Wanderwegen einladen. Nebenbei entdeckt man immer wieder verborgene Naturschönheiten des Waldviertels, die dem Auge des Wanderers vorbehalten sind.

Wegbeschreibung

Anhand von zahlreichen Stationen ist es eine absolut erlebnisreiche Wanderung. Immer wieder werden die Kinder eingeladen, ihre Geschicklichkeit zu erproben und der Natur auf die Spur zu kommen. Sei es beim Kinderspielplatz mit Kletterturm, beim Seilklettern oder Sandburgenbauen.

Wanderwirte

Dorfwirtshaus Sallingstadt
Sallingstadt 46
3931 Schweiggers

Wegbeschreibung

Dorfwirtshaus – entlang der Thaya, flussaufwärts in Richtung Sallingstadt – in Richtung Perndorf – Walterschlag – Bernhard-Oase – Ortskapelle Walterschlag – Prokopwald – zurück zum Ausgangspunkt

Wanderwirte

Dorfwirtshaus Sallingstadt
Sallingstadt 46
3931 Schweiggers

Wegbeschreibung

Wasser – wohl das kostbarste Gut der Menschen schlechthin. Grund genug, um die Bedeutung des Wassers auf verschiedene Weise zu beleuchten. Unterstützt werden die theoretischen Grundlagen entlang der Wanderstrecke von der Praxis. So begleiten Sie kleine Bäche wie auch zahlreiche Teiche, die bereits im 13. und 14. Jahrhundert von Mönchen und böhmischen Teichbauern errichtet wurden. Etwa auf er halben Strecke befindet sich das erlebnisreiche Wirtshaus zur Minidampfbahn, ebenfalls neben einem Teich gelegen.

Wanderwirte

Dorfwirtshaus Sallingstadt
Sallingstadt 46
3931 Schweiggers

Downloads