Skip to main content

»tut gut«- Gesundheitstipps

Hier finden Sie hilfreiche Tipps zu den Themen Bewegung, Ernährung und Mentale Gesundheit. Viel Spaß beim Durchklicken unserer Tipps!

Überbackener Fenchel mit Hirse

Hauptspeise | 2 Portionen | Zubereitungszeit: 50 Min.


Zutaten:

  • 1 Häferl Hirse
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 roter oder gelber Paprika
  • 1 Handvoll Erbsenschoten
  • 1 TL Rapsöl
  • 125 ml klare Gemüsesuppe (oder fertiger Fond)
  • 50 g Feta
  • 1 Fenchelknolle
  • 2 Scheiben fettarmer Käse
  • Basilikum, Zitronenmelisse, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Den Fenchel waschen, halbieren und mit Salz und Pfeffer würzen. In eine ofenfeste Form legen und bei 180 °C etwa 25 Min. im Rohr backen. In der Zwischenzeit die Hirse mit  der doppelten Menge Wasser und etwas Salz aufkochen und zugedeckt aufquellen lassen. Zwiebel schälen und in Würfel schneiden. Gemüse waschen, putzen und Paprika klein schneiden. Die Erbsenschoten können ganz gelassen werden. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel anrösten und Paprika und Erbsenschoten zugeben. Mit Suppe ablöschen und Feta, gewaschene und klein gehackte Kräuter und  Gewürze dazugeben. Leicht weiterköcheln lassen. Den Fenchel mit Käsescheiben belegen und bei 180 °C etwa 10–15 Min. in einer ofen-festen Form überbacken. Die Hirse samt Gemüsesauce anrichten und mit dem Fenchel servieren.

Koch-Tipp!

Dieses Gericht  können Sie ganz einfach in eine Fleischspeise für
besondere Anlässe verwandeln: Pro Person 1 Stück Schweinslungenbraten mit Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten goldbraun anbraten. Mit Fenchel und Hirse servieren!

auf Facebook Teilen


< zurück zu allen Tipps