Skip to main content

»tut gut«- Gesundheitstipps

Hier finden Sie hilfreiche Tipps zu den Themen Bewegung, Ernährung und Mentale Gesundheit. Viel Spaß beim Durchklicken unserer Tipps!

Erbsenreis und Tsatsiki

Hauptgerichte |4 Portionen | Zubereitungszeit: 15 Min.

Zutaten Erbsenreis:

  • 1/2 Becher Basmatireis
  • 1/2 Becher Einkornreis
  • 1 EL Butter
  • 2 Becher Wasser
  • Salz
  • 1 Becher Erbsen

Zubereitung:

Einkorn- und Basmatireis in ein
Sieb schütten und abspülen. Butter in einem Topf
zerlassen, Reis dazugeben und durchrühren. Mit
Wasser aufgießen, salzen. Deckel draufgeben und
10 Minuten sanft kochen. Erbsen dazugeben und
weitere 5 Minuten kochen.

Tsatsiki:

Zutaten:

  • 1 Salatgurke
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Becher Joghurt
  • 2 EL Sauerrahm
  • Salz, Pfeffer
  • evtl. Minze

Zubereitung:

Gurken grob raspeln, zerdrückten
Knoblauch, Joghurt, Sauerrahm, Salz
und Pfeffer unterrühren. Gehackte Minze passt
gut zu Tsatsiki.

Fleischtiger und Vegetarier

Manche Kinder lieben Fleisch. Andere essen sich an den Beilagen satt. Bieten Sie Fleischverächtern zur
Eiweißversorgung Milchprodukte, Hülsenfrüchte, Ei, Erdäpfel, Nüsse oder Fisch an. Reich an Eisen sind
neben Fleisch auch Vollkorngetreide, alle grünen Kräuter und Gemüse, rote Früchte oder Saaten wie
Leinsamen oder Sesam. Holunder, Himbeeren, Erdbeeren oder Ribisel sind besonders eisenreich.
Ein Schnittlauchbrot enthält fast so viel Eisen wie ein Wurstbrot, eine Portion Brennnesselpesto so
viel wie ein Hühnerschnitzel. Auch für Fleischtiger sollte zumindest jeden zweiten Tag Vegetarisches
auf den Teller.

auf Facebook Teilen


< zurück zu allen Tipps