Skip to main content

»tut gut«- Gesundheitstipps

Hier finden Sie hilfreiche Tipps zu den Themen Bewegung, Ernährung und Mentale Gesundheit. Viel Spaß beim Durchklicken unserer Tipps!

Der richtige Rhythmus für einen entspannten Schulstart

Nach den Ferien braucht es meistens ein wenig Zeit um sich im Schulalltag wieder einzuleben. Viele, vor allem größere Kinder und Jugendliche haben morgens in den Ferien gerne lange geschlafen und müssen nun wieder früh aus den Federn. Es ist also ratsam, eine Woche vor Schulbeginn wieder damit zu beginnen, abends früher ins Bett und morgens früher aufzustehen.

  • Nehmen Sie sich Zeit für ein gutes Frühstück vor der Schule und planen Sie Ihre gemeinsamen Essenszeiten. Während der Schulzeit und wenn die Eltern berufstätig sind kann die gemeinsame Zeit dafür knapp sein. Das gemeinsame Reden darüber, wie der Tag gelaufen ist, wie man sich gerade fühlt, worauf man sich freut und was einem Sorge bereitet, trägt entscheidend zu einem glücklichen Familienleben bei.
  • Überlegen sie sich im Vorfeld, wie Sie Schule, Hausübung, Fernsehen, Freizeitgestaltung, Computerspiele etc. mit ihrem Kind so organisieren, dass alle gut damit klar kommen.
  • Ein Kalender an der Zimmertür oder im Vorzimmer kann dabei beste Dienste erweisen.
  • Wichtig ist ein geregelter Tagesablauf. Das beginnt schon mit dem rechtzeitigen Aufstehen, damit die Kinder noch ohne Hektik in entspannter Atmosphäre das Frühstück einnehmen können. Auch die Pausen während des Tages sollten geplant sein, aber keineswegs vor dem Fernseher oder Computer verbracht werden.
  • Die Hausübungen sollten möglichst zur selben Zeit und an einem für das Kind gewohnten Platz in der Wohnung gemacht werden, auch hier sollten 10bis 15 -minütige Pausen dem Kind Zeit zum Kräftetanken geben.
  • Wichtig ist überhaupt, für ausreichenden Schlaf zu sorgen, denn Lernen ist für das Gehirn unserer Kinder Schwerarbeit. Übermäßiger Fernsehkonsum vor dem Schlafengehen kann die Schlaftiefe und die dadurch erhoffte Erholung empfindlich stören.
auf Facebook Teilen


< zurück zu allen Tipps