Skip to main content

»tut gut«- Gesundheitstipps

Hier finden Sie hilfreiche Tipps zu den Themen Bewegung, Ernährung und Mentale Gesundheit. Viel Spaß beim Durchklicken unserer Tipps!

Brokkolimuffins

Hauptspeise | 12 Portionen | Zubereitungszeit: 1 Std.

Zutaten:

  • 1 Brokkoli
  • 1 Stange Porree
  • 2 Handvoll gewürfelter Speck
  • 250 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Becher Joghurt
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 3 Eier
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer, Petersilie, Thymian, etwas Öl zum Anbraten und Einfetten


Joghurt-Dip:

  • 1/2 Becher
  • 1/2 Sauerrahm
  • 1 gepresste Knoblauchzehe
  • Salz, Pfeffer, Kräuter, unbehandelte Zitrone (Saft)

Zubereitung:

Brokkoli putzen, in Röschen teilen, waschen, grob schneiden. Porree waschen, ringelig schneiden und gemeinsam mit dem Brokkoli und dem gewürfelten Speck in einer Pfanne in etwas Öl anbraten. Mehl, Backpulver und Gewürze vermischen. Joghurt, Öl und Eier in einer Rührschüssel verschlagen, die Gemüsemischung zugeben und dann die Mehlmischung langsam einrühren. Muffin-Förmchen mit Öl einfetten und zu zwei Drittel mit dem Teig befüllen. Im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C etwa 35 Min. backen.

Dazu passt ein selbst gemachter Joghurt- Dip: Dafür je 1/2 Becher Joghurt und Sauerrahm miteinander verrühren, mit Salz, Kräutern,  Pfeffer und einer gepressten Knoblauchzehe würzen und mit Zitronensaft abschmecken.

Koch-Tipp!

Beträufeln Sie den fertig gedämpften Brokkoli mit etwas Zitronensaft und/oder hochwertigen Ölen wie Haselnuss-, Walnuss- oder Distelöl oder streuen Sie einige Mandelblättchen darüber. So verleihen Sie Ihren Gerichten das gewisse Etwas!

auf Facebook Teilen


< zurück zu allen Tipps