Skip to main content

»tut gut«- Gesundheitstipps

Hier finden Sie hilfreiche Tipps zu den Themen Bewegung, Ernährung und Mentale Gesundheit. Viel Spaß beim Durchklicken unserer Tipps!

Mangoldlasagne

Hauptspeise| 4–6 Portionen | Zubereitungszeit: 2 Std. 


Zutaten:

  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Öl oder Butter
  • 500 g frischer Mangold
  • 4 Paradeiser
  • 250 ml Gemüsesuppe
  • 250 g Sauerrahm
  • 1 EL Crème fraîche
  • 1 Handvoll geriebener Parmesan
  • 12 Lasagneblätter
  • 1 Handvoll Kürbiskerne
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und in einer Pfanne in Öl oder Butter glasig anschwitzen. Die Mangoldblätter waschen, abtropfen lassen, in Streifen schneiden, zugeben und 5 Min. dünsten. Würzen und die enthäuteten und würfelig geschnittenen Paradeiser zugeben. Gemüsesuppe, Sauerrahm, Crème fraîche und Parmesan miteinander zu einer Sauce verrühren. Eine Auflaufform ausfetten und abwechselnd Lasagneblätter und Mangoldgemüse einschichten, die letzte Schicht sollte die Sauce sein. Die Lasagne mit den Kürbiskernen bestreuen und im auf 180 °C vorgeheizten Backofen etwa 45 Min. (zugedeckt) backen.

Tausch-Tipp!

Die Mangold-Lasagne können Sie für »Fleischtiger« adaptieren: Braten Sie 300 g mageres Faschiertes mit einer klein gehackten Zwiebel und einer gepressten Knoblauchzehe in Öl an und schichten Sie auch 1 Lage Fleisch in die Lasagne!

auf Facebook Teilen


< zurück zu allen Tipps